Gästebuch

guestbook

Update 20.02.2012

Ineke
Banner0202

bei

Trollkattunge

Ch. Norske Katters Ineke

Ineke_ausschnitt

GSD 4 negativ getestet

Stammbaum

Showerfolge

oo Aa Dd ii ll ss Ttb

(Gen-Code nach Wissen und Relevanz)

Unsere Süsse bekam Dagmar als Geburtstagsgeschenk ( nicht für jeden eine gute Idee, aber das muss man im Einzelfall entscheiden). Für Dagmar auf jeden Fall das Richtige.

Die Kleine kam im Alter von 13 Wochen aus der Cattry Norske Katter`s in Neumünster zu uns.

Das Ineke( geb. 30.10.2005) sich bei uns wohl fühlte merkte man auch daran, das sie sofort unsere beiden Kastraten als neue Familie akzeptierte. Die beiden werden seitdem wunderbar “aufgemischt”! Inzwischen ist sie der Chef.

Ineke beim versteckspielen
Is` was?
Plege ist alles!
Ch. Norske Katters Ineke
Warum war dieses Brett nicht schon immer da?

Ineke ist sehr aufgeweckt, allerdings bei Fremden etwas reserviert. Sie ist der Meinung, dass man alles auch aus der Entfernung einer Armlänge plus ca. 10 cm überwachen kann. Ihre Dosenöffner hat sie allerdings fest im Griff.

 

Danke Mona für diese Herzensdiebin!

Wache halten bei Anteros
Sonnenbad
Kuscheln ist klasse

Unsere Maus hatte sich im Januar `08 das Bein gebrochen und musste nun 6 Wochen im Katzenknast verbringen, da sie überhaupt nicht springen durfte. Fand sie natürlich ganz ätzend. Wir hatten allerlei damit zu tun sie zu unterhalten, damit sie nicht trübsinnig wurde. Jeden Tag mehrere Stunden kuscheln bekam dem Haushalt zwar nicht so gut, aber bei uns sind die Prioritäten ganz klar verteilt. Die Jungs sprangen auch sofort zu ihr rein, wenn der Käfig auch nur für 2 Sekunden geöffnet war. Schliesslich bekam sie zwar das selbe zu fressen, aber irgendwie war das bei ihr “viel” leckerer.

 

Tarnkatze
Auflösung

Tabbykatzen haben ein richtiges Tarnfell!!!!

Endlich, draussen
Erstmal die Ränder ablaufen.
Bunter Hintergrund erschwert natürlich die Tarnung
Winterfell
Lieblingsplatz

Unsere Süße hat beim C-Wurf einen derartigen Beschützerinstinkt entwickelt, das sie nur noch unter Stress stand. Ihren älteren Sohn Bartimäus hat sie im wahrsten Sinn des Wortes “rausgeekelt”. Nachdem wir für ihn ein neues tolles und vor allen Dingen ruhigeres Zuhause gefunden hatten, suchte sie den nächsten Feind. Da wir weder ihr noch uns diesen Stress nochmal zumuten wollten haben wir uns entschlossen sie kastrieren zu lassen.

Danke Ineke für deine tollen Baby´s!

Jetzt geniess Dein Leben als meine Kuschelkatze!!! (Dagmar)

Ineke